Was kann man gegen die Blattfleckenkrankheit tun?

Im Frühling und Herbst entsteht häufig die Blattfleckenkrankheit. Man erkennt sie an kleinen wässrigen, braunen Flecken, die auf dem Grashalm entstehen. Die Spitze des Halmes wird gelb.

Bekämpfen kann man diese Krankheit, indem man den Rasen mäht und dabei das gemähte auffängt. Danach sollten Sie mit einer Heugabel, alle 10 cm, tiefe Löcher in die Erde stechen. So wird dieser belüftet und Nährstoffe werden besser aufgenommen. Danach können Sie den Rasen düngen.

Freitag 11 September 2015 13:25
Was kann man gegen die Blattfleckenkrankheit tun?
Mit Deinen Freunden teilen: